Sozialrecht

Das Sozialrecht ist, wegen seiner erheblichen Ausmaße und erheblichen Bedeutung für den Bürger, ein besonderes Rechtsgebiet des öffentlichen Rechtes. Typische Gegenstände für die Klärung von Rechtsbeziehungen zwischen Bürger und Staat aus dem Sozialrecht sind sozialrechtliche Angelegenheit der Sozialversicherung, der Arbeitsförderung oder der Sozialhilfe. Ein großer Bereich stellt insbesondere die Grundsicherung für Arbeitsuchende (auch Hartz IV genannt) und das Arbeitsförderungsrecht einschließlich des Arbeitslosen-geldes dar. Letztlich sind hier die Regelungen der gesetzlichen Krankenversicherung, Ren-tenversicherung (Erwerbsminderungsrente und Berufsunfähigkeitsrente) sowie der Unfall-versicherung zu nennen.

Wegen der engen Verknüpfung zum Arbeitsrecht steht Ihnen mit Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Heiko Posiege ein kompetenter und qualifizierter Berater zur Seite, der Sie sowohl im außergerichtlichen als auch im gerichtlichen Verfahren vor dem Sozialgericht bis hin zum Bundessozialgericht vertritt und Ihre Interessen wahrnimmt.

Ihr Ansprechpartner: Rechtsanwalt Heiko Posiege

 

<< zurück